Finanzdienstleistungen Logo

Finanzdienstleistungen

Die Homepage für rund um das Thema Finanzdienstleistungen

Unter dem Oberbegriff Finanzdienstleistung werden sämtliche Dienstleistungen zusammengefasst, welche im Zusammenhang mit Kapitalanlagen, sowie Finanzprodukten stehen.

Desweiteren wird der Begriff Finanzdienstleistung in drei Bereiche unterteilt, welches zum einen die üblichen Geschäfte eines Finanzinstitutes wären, die folgende Aufgaben umfassen, wie das Investmentgeschäft und das Finanzkommissionsgeschäft.

Auch gehört das Empfangen von Geldeinlagen, sowie die Genehmigung von Krediten zu den Geschäften des Finanzinstitutes, welche man auch als Bankgeschäfte bezeichnen kann.

Ebenfalls gehören Bausparverträge, welche dem Kunden angeboten werden zu den Bankgeschäften und somit auch zur Finanzdienstleistung.

Ein weiterer Bereich der Finanzdienstleistung gehört der Kategorie der Versicherungen an.

Sowie der dritte Bereich in dieser Aufzählung, der Kategorie der Finanzdienstleistungen angehört, wobei man die Finanzdienstleistungen im engeren Sinn betrachten muss.

Zu diesen Finanzdienstleistungen gehören die folgenden Dienstleistungen, wie Anlageberatung, Vermögensberatung, Abschlussvermittlung, Anlagevermittlung, Emissionsgeschäft, sowie dem Eigenhandel für andere und der Vermögensverwaltung, welches auch als Finanzportfolioverwaltung bezeichnet wird.

Dabei sind sämtliche Dienstleistungen, bis auf die Anlageberatung und die Vermögensberatung, laut dem aktuellen Stand aufsichtsrechtlich erfasst worden.

Dabei können alle Anlageobjekte, als Gegenstand für die Dienstleistungen in Betracht kommen, wobei die Finanzinstrumente, wie zum Beispiel Anteilscheine an Fonds, Aktien, Zertifikate, Derivate, sowie Anleihen in der Regel dominierend sind.

Ebenfalls betrachtet man Kunstgegenstände, sowie Immobilien ebenfalls weiterhin als Anlageobjekte.

Anbieter, welche eine Finanzdienstleistung anbieten sind in der Regel Finanzinstitute, Versicherungsunternehmen, welche wie der Name schon verrät Versicherungen anbieten, sowie Finanzdienstleistungsinstitute zu dessen Anbietern, unter anderem auch die Discount Broker angehören.

Auch bieten Finanzberater, die Dienstleistung für private Haushalte an.

Solche Vermittler können wiederum Agenten oder Vertreter sein, welche für einen bestimmten Anbieter arbeiten, aber auch Makler welche die Produkte mehrerer Anbieter vermitteln.